Forest_small.jpg

Traumsymbole

Viele würden nun erwarten, dass sie hier verschiedene Symbole nachschlagen können und so erfahren, was diese in einem Traum bedeuten. Aber so einfach ist es nicht und ich erkläre auch gerne warum.

Nehmen wir als Beispiel das Symbol "Wald"
In der Traumdeutung steht der Wald für das Unbewusste. Ein Wald kann im Traum auftauchen, wenn man die Orientierung im Leben verloren hat. Der Wald soll dann als Hinweis gesehen werden, dass die Träumende den Sinn in ihrem Leben hinterfragen soll, um wieder die richtige Richtung zu finden.

Doch der Wald kann für so viel mehr stehen, wenn man ganz genau hinschaut. Und nur das kann schliesslich zu einer seriösen Analyse beitragen.
 

Warum ist Wald nicht Wald?

 

Ein reines Nachschlagewerk für Symbole, wie man sie auf vielen Webseiten findet, lässt keine seriöse Deutung zu und kann in die Irre führen. Das ist so als wenn man bei einem Rezept anhand einer einzigen Zutat erraten müsste, um was für ein Gericht es sich dabei handelt.

 

Entscheidend für die Analyse ist zum Beispiel auch die Art des Waldes. Ist der Walt grün, steht der Traum für Glück und Erfolg. Ist der Wald jedoch kahl und grau, symbolisiert dies Unglück und Sorgen. Und um es noch etwas komplizierter zu machen, muss man sich noch die Umgebung genau anschauen. Ist der Wald an einem See gelegen, so hat dies nochmals eine andere Bedeutung, als wenn es ein karger Bergwald an einem zerklüfteten und steilen Abhang wäre. Und taucht sogar noch ein Haus darin auf, so ergibt das wiederum eine neue Verbindung und die Deutung ist eine andere. Und wo kann man schon "grüner Wald im Sonnenschein mit See und alter Hütte, die sich im Wasser spiegelt" nachschlagen?

Aus diesen Gründen findet man hier kein Nachschlagewerk. Wichtig für die Analyse von Träumen sind die vielen entscheidenden Details! Genau auf diese kommt es an und nur wenn ich die Details kenne, kann ich zielführend und nachhaltig helfen.

Hier klicken und wirklich erfahren, was der eigene Traum bedeutet: